Fachhandel für Gartentechnik   
KRESKO Regensensoren
Regensensoren ermöglichen die Steuerung einer Bewässerungsanlage unter Berücksichtigung von natürlichem Niederschlag: bei Erreichen einer bestimmten, voreingestellten Regenmenge unterbricht der Sensor das Programm. Das funktioniert, indem der Regensensor den Stromkreis zwischen Steuerung und Ventilen unterbricht. Erst wenn der Sensor wieder abgetrocknet ist, gibt er den Kontakt wieder frei und das Steuergerät macht mit seinem Programm weiter.
Produktinformation: Regensensoren
KRESKO Regensensoren
KRESKO Regensensor Typ MINI-CLIK:
mit einstellbarer Niederschlagsmenge von 3 bis 25,4 mm;
funktioniert mit 9- und 24-Volt-Steuergeräten
Bedienungsanleitung MClik
KRESKO Regensensoren
KRESKO Regensensor Typ RAIN-CLIK:
mit Sofortabschaltung: Quick-Response-Schaltung schaltet die Beregnungsanlage bei einsetzendem Niederschlag nach ca. 2 bis 5 Minuten sofort ab;
bei kurzem Schauer gibt der Regensensor die Anlage nach ca. 4 Stunden wieder frei
funktioniert mit 9- und 24-Volt-Steuergeräten
Bedienungsanleitung RClik
KRESKO Regensensoren
KRESKO Funk-Regensensor Typ RAIN-CLIK WRC-E:
Der kabellose Regensensor ist mit einem Funksender und einem Empfänger ausgestattet, der die Schaltsignale an das Steuergerät sendet.
maximaler Abstand zwischen Sender und Empfänger: 90 m;
funktioniert mit 24-Volt-Steuergeräten
Bedienungsanleitung WRC
KRESKO Wettersensoren
Mit dem KRESKO Wettersensor wird eine Bewässerungsanlage komplett automatisch: Die Anpassung der Programmlaufzeit erfolgt an die saisonalen Gegebenheiten erfolgt automatisch und nicht mehr manuell. Neben den gefallenen Regenmengen berücksichtigt er auch die Strahlungsintensität sowie die Klimazonen und -regionen. Bei Frost bleibt die Anlage aus.
Produktinformation SolarSync<
Bedienungsanleitung SolarSync ; Bedienungsanleitung Funk-SolarSync
KRESKO Wettersensoren
KRESKO Wettersensor Typ SolarSync:
nimmt über die ermittelten Wetterdaten eine tägliche, automatische Laufzeitanpassung vor;
auch als Funkmodell mit einer Reichweite von 240 m (für alle o.g. Steuergeräte)
CLABER Regensensoren für Wasserhahnsteuergeräte
Der Regensensor von CLABER kann an alle Wasserhahnsteuergeräte des Typs Plus und andere CLABER Steuergeräte mit Sensoranschlussmöglichkeit angeschlossen werden. Der Funk-Regensensor funktioniert mit der funkgesteuerten Ventilsteuerung und mit den Wasserhahnsteuerungen TEMPO und DUAL.
Funktionsweise: Ab einer Niederschlagsmenge von 5 mm wird der Kontakt unterbrochen und die Bewässerung so lange ausgesetzt, bis der Wasserpegel im Sensorgehäuse unter die 5 mm-Markierung gefallen ist.
CLABER Regensensoren für Wasserhahnsteuergeräte
Regensensor:
zum direkten Anschluss an das Steuergerät;
komplett mit passenden Kabelschuhen, 5 m Kabel und Wandhalterung aus Edelstahl;
Bedienungsanleitung Claber Regensensor
CLABER Regensensoren für Wasserhahnsteuergeräte
Funk-Regensensor:
batteriebetieben,
zwei 1,5 V AAA-Batterien reichen für eine Saison;
Reichweite der Funkverbindung;
Bedienungsanleitung Funk-Regensensor
CLABER Regensensoren für Wasserhahnsteuergeräte
Interface für Funk-Regensensor:
wird an den Regensensoranschluss der Wasserhahnsteuerungen TEMPO und DUAL angeschlossen;
keine eigene Batterieversorgung notwendig
Bedienungsanleitung Interface
KRESKO Durchflusssensor
Der Durchflusssensor bietet Schutz vor unnötigem Wasserverlust bei Leckagen und Folgeschäden wie Überflutung und Erosion.
Funktionsweise: Sobald die vorher eingestellte Durchflussmenge um einen definierten Prozentsatz überschritten wird, schaltet der Sensor das Steuergerät ab.
KRESKO Durchflusssensor
funktioniert mit fast allen 24-Volt-Steuergeräten;
bestehend aus Sensor und Schnittstellenmodul;
zusätzlich benötigt wird ein zur vorhandenen Leitung passendes T-Stück, in das der Sensor montiert wird (extra bestellen)
KRESKO Bodenfeuchtemessgerät easyMOIST
Die Messeinheit easyMOIST ist ein Bewässerungsüberwachungssystem, welches schnell und einfach in allen Böden funktioniert. Eine poröse Keramikzelle dient als Indikator dafür, ob bewässert werden muss oder nicht. Eine oberirdisch angebrachte Prüfhülse wird in ein Glas mit Wassr getaucht. Steigt Wasser in der Prüfhülse auf, muss bewässert werden. Kann die Luft aus der Prüfhülse nicht entweichen, ist noch genug Feuchtigkeit im Erdreich vorhanden.
Das Gerät eignet sich für landwirtschaftliche Bewässerungen oder auch als Prüfgerät, ob die Laufzeiten an Steuergeräten richtig eingestellt wurden.
Produktinformation: easyMOIST
KRESKO Bodenfeuchtemessgerät easyMOIST
preisgünstig und langlebig;
einfache Technik;
drei verschiedene Typen für unterschiedliche Böden und Kulturen:
Saugspannung 100, 250 und 400 hPA;
auch mit batteriebetriebenem Anzeigegerät erhältlich
KRESKO Windsensor
Der Einsatz eines Windsensors ist immer dann sinnvoll, wenn Windabdrift zu ungleichmäßiger Wasserverteilung führen würde. Der Wind-Clik funktioniert als Schalter, der die Stromzufuhr zu den Magnetventilen bei starkem Wind unterbricht. Das programm des Steuergerätes läuft dabei weiter. Lässt der Wind nach und liegt unter einem bestimmten Wiedereinschaltpunkt, wird der normale Betrieb wieder aufgenommen.
Bedienungsanleitung WClik
KRESKO Windsensor
Abschalt-Windgeschwindigkeit einstellbar zwischen 19 und 56 km/h;
Wiedereinschalt-Windgeschwindigkeit zwischen 13 und 39 km/h;
Befestigung auf 2"-PVC-Rohr;
funktioniert mit 9- und 24-Volt-Steuergeräten;
auch als Mini-Wetterstation in Kombination mit Regensensor Mini-Clik erhältlich

[zurück]